TYSKLAND: Syrisk flyktning drepte forsvarsløs hund ved å kaste henne ut av vindu i boligblokk

DØDE: Hunden ble forsøkt reddet, men mistet til slutt livet. En 27-årig syrisk flyktning har innrømmet drapet på hunden. (Foto: Wochenblatt).
UTENRIKS

En hund skal ha mistet livet etter å ha blitt kastet ut av vinduet i tredje etasje i en blokk i den tyske byen Straubling sist fredag. En syrisk flyktning som bodde i leiligheten skal ha innrømmet at han sto bak ugjerningen.

Einsatz 10.02 Straubing

+++ STRAUBING: HUND WIRD VON EINEN MANN AUS SYRISCHER HERKUNFT BRUTAL AUS DEM DRITTEN STOCK GEWORFEN: TOT! +++ … so oder so ähnlich hätte es wohl die Bild-Zeitung in ihrer Ausgabe zitiert. Vielleicht machen sie das ja auch noch.Die Passauer Neue Presse hält sich jedoch hier komplett zurück und schreibt nur das allernötigste. http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/2832028_Mann-wirft-Hund-aus-dem-dritten-Stock-tot.htmlAuch Seitens "Der Welt" (Alt N24) ist hier nicht viel zu erfahren.https://www.welt.de/regionales/bayern/article173425561/Hund-stirbt-nach-Wurf-aus-dem-Fenster.html +++ ✏️✏️✏️+++Die Geschichte zu den Geschehnissen. Wir wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag nach Strauing alarmiert, da hier ein Hund aus dem 3. Stock gestürzt sei. Der Hund erlitt schwerste innere Verletzungen, weshalb wir ihn mit allen unseren Mitteln stabilisierten und in die Tierklinik transportierten, leider verstarb er trotz aller Mühen.Der Hund stürzte aber nicht von alleine aus dem Fenster. Die Anwesenheit des Hundes in der 3er WG hatte einen aus Syrien stammenden Mitbewohner so in Rage gebracht, dass er diesen kurzerhand aus dem Fenster warf.Die Polizei war vor Ort und es wurde von den Besitzern Anzeige erstattet.+++ ❗❗❗ +++Bitte beachtet: Wir wollen hier keine Hetze betreiben. Wir wollen aber auch nicht, dass die Geschichte dazu unter den Teppich gekehrt wird. Einem Tier ist die Herkunft und Abstammung egal, es sieht hier keine Unterschiede zu Geschlecht, Rasse oder gar einer Behinderung. Das Tier liebt und will geliebt werden. Es wurde hier ein Tier schwerst misshandelt und musste sterben. Dabei macht die Herkunft des Täters keinen Unterschied! Wir wollen, dass der Täter die volle Härte des Gesetztes spürt. Egal ob Deutscher, Syrer, Schwarz oder Weiss.Und um einigen die Diskussionsgrundlage zu nehmen: Wir wurden schon einige Male zu Einsätzen mit Tierquälerei gerufen, bei dem die Herkunft des Täters so Niederbayerisch, als nur möglich war. Das gibt es auch, wenn nicht sogar vermehrt, bei uns auf dem Land! Kommentare, welche über die Strenge schlagen werden gelöscht. Wir wünschen uns eine Diskussion mit Niveau.Eure TierAmbulanz

Geplaatst door Tierrettung Niederbayern op zondag 11 februari 2018

En fransk bulldog mistet livet i den tyske byen Straubing, da en syrisk flyktning plukket henne opp og kastet tispa ut av vinduet fra tredje etasje.

Hendelsen fant sted på fredag. Den syriske flyktningen (27) fortalte i ettertid at han var irritert at hunden var i nærheten av ham. Flyktningen bodde i et bofellesskap og det er mye som tyder på at hunden kom seg inn i syrerens rom.

Veterinæren og dyretjenesten i byen forsøkte å redde hundens liv gjennom natten, men skadene tispa fikk fra det høye fallet var for alvorlige og hun døde lørdag morgen ved Regensburger dyreklinikk, skriver den tyske avisen Wochenblatt.

Frieord har tidligere skrevet om hvordan det å kaste mennesker ned fra tak eller ut av vinduer/balkonger er noe som finner sted i den islamske religionen hvis noen har brutt den hellige boken koranens lover. I dette tilfellet med hunder så finnes det retninger innen religionen som anser hunden som et urent dyr og at hunder ikke skal oppholde seg innendørs. Det er heller ikke lov å komme i kontakt med hundens sikl/spytt.